PsyYoung

Junge Menschen mit psychischem Risikozustand begleiten

Manche junge Menschen machen in ihrer Jugend oder im jungen Erwachsenenalter Erfahrungen oder erleben Wahrnehmungen, die sie als seltsam beschreiben würden. Das kann beispielsweise das Hören von Geräuschen oder Stimmen sein oder das Gefühl, dass andere versuchen, ihnen zu schaden. In solchen Situationen kann man sich alleine gelassen fühlen. Umso wichtiger ist es dann, Hilfe zu erhalten.

PsyYoung informiert junge Menschen und ihre Angehörigen


Im Rahmen des Projektes PsyYoung ist es unser Ziel, jungen Menschen und ihren Angehörigen Informationen und angemessene Hilfestellungen anzubieten sowie über die verschiedenen Behandlungsangebote in ihrem Kanton zu informieren.

…und bietet eine Plattform für Fachpersonen an


Fortbildungsangebote und Bezugsmaterial zum Thema «psychischer Risikozustand» werden für Fachpersonen angeboten.